Auguste Rollier

August Rollier.jpg

Prof. Dr. med. Auguste Rollier

(1874-1954)

Rollier war der Großmeister der Heliotherapie und behandelte in Leysin im Schweizer Hochgebirge in nahezu 50 Jahren viele Tausende von Patienten, die an Tuberkulose und anderen Dunkelkrankheiten litten. Er findet sich beispielsweise auf der Liste derer, die 1920 für den Medizin-Nobelpreis nominiert waren. Seine Behandlungsmethoden waren revolutionär und in beispielhafter Weise ganzheitlich. Die Sonnenbehandlung wurde an 1950 von der Antibiotikatherapie verdrängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.